Sonntag, 19. September 2010

LAIVA ist da

Heute war ich schon um 8 Uhr morgens Putzmunter, obwohl ich eigentlich vorhatte mal so richtig auszuschlafen. Nungut, dann habe ich mich nach kurzer Überlegung dazu durchgerungen erstmal den sonntägigen Wohnungsputz zu tätigen um mich dann meiner gestrigen IKEA Errungenschaft zu widmen...


"Laiva" hat nur € 15,- gekostet und war genau das was ich gesucht hatte. Klein und schlicht. Das Zusammenbauen war für mich überhaupt kein Problem, da meine Wohnung zu 80 Prozent aus IKEA Möbeln besteht. Da kommt man schon in Übung. Praktisch finde ich die kleine Auflagefläche hinter der Arbeitsplatte für Kabel und Kleinzeugs. Jetzt stellt sich nur noch die Frage wo mein zukünftiger Näharbeitsplatz sein soll...dazu später mehr...

1 Kommentar: