Freitag, 14. Mai 2010

Eine kleine Hilfe für Haare mit Spliss

Hallo ihr Lieben,
durch viel Färben...zuerst blondiert, dann Dunkelbraun und nun wieder auf Blond zurück...ihr könnt euch vorstellen wie es meinen Haaren dabei geht. Genau, denen gehts gar nicht gut. Trockenes Haar und splissige Spitzen. Um wieder völlig gesunde Haare zu haben müsste ich mir einen Bob schneiden. Aber da dies in keinster Weise für mich in Frage kommt, tue ich alles um meinem Haar Feuchtigkeit zu geben.

Mein momentaner Favorit in Sachen Sprühkur ist die GLISS KUR "Hair Repair" Oil Nutrive Express-Repair-Spülung.


Das Produkt verspricht Extra-Leichte Kämmbarkeit und bis zu 90% weniger Spliss.

Ersteres kann ich nach ca. 10 Haarwäschen absolut bestätigen, man kommt ganz leicht mit der Bürste durch die Haare, man muss nur aufpassen dass man sich nicht den Haaransatz damit einsprüht, weil sonst die Haare schneller nachfetten.

Zu dem "bis zu 90% weniger Spliss" kann ich noch nicht allzuviel sagen, aber wenn die Haare dann trocken sind, gehe ich am nächsten Tag meistens nochmals mit der Kur über die Haare, besonders die Spitzen werden da bei mir besonders bevorzugt. ;)

Ich kann dieses Produkt für trockene Haare und kaputte Spitzen auf alle Fälle weiterempfehlen, die Haare sind nach der Anwendung super weich und der Geruch ist einfach rin Traum. Riecht nach Pfirsich/Honig.

Inhalt: 200ml

Preis: ca. € 5,-

Kommentare:

  1. Diese Spülungen zum Sprühen find ich auch total gut, da sie die Haare nicht so belasten und platt machen wie herkömmliche! Als ich meine Haare noch lang getragen habe, hab ich auch nur solche benutzt, weil man sie danach wirklich toll kämmen konnte! Seit ich einen Bob trage benutze ich Spülung weniger aus Durchkämm- als aus Pflegegründen und nehme seitdem wieder ganz normale. Aber eigentlich könnte ich auch mal wieder zu meinen "alten" Gliss Kur's zurückgehen;)

    Tip noch: Aufpassen wo du dich damit einsprühst, der Boden (so wars bei mir) wird nämlich gefährlich rutschig dadurch :D

    ponyrunaway.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank :)
    das kompliment kann ich nur zurückgeben!

    liebe grüße,
    alex

    AntwortenLöschen
  3. vielen dank fuer den tipp. muss ich unbedingt mal ausprobieren[:

    AntwortenLöschen